Flughafen Wien: Airport Media verlängert Zusa...
 
Flughafen Wien

Airport Media verlängert Zusammenarbeit mit Czipin

Czipin/Markus Deak
Ilse Koinig (Leiterin Airport Media) und Veronika Czipin Deak (Head of Marketing / PR Czipin) (v.l.)
Ilse Koinig (Leiterin Airport Media) und Veronika Czipin Deak (Head of Marketing / PR Czipin) (v.l.)

2015 startete die Unternehmensberatung erstmals die Zusammenarbeit mit der Airport Media schon bald nach der Eröffnung des Terminal 3 am Wiener Flughafen Schwechat.

"Wir konnten innerhalb weniger Monate eine signifikante Bekanntheitssteigerung und einen Anstieg der direkten Anfragen verzeichnen. Nach mehr als 5 Jahren sind Czipin und die Werbung am Flughafen nicht mehr voneinander zu trennen", erzählt Veronika Czipin Deak, Head of Marketing von Czipin. Die letzten zwei Jahre wären durch die Pandemie zwar mit stark eingeschränkten Passagierzahlen und Frequenz am Flughafen durchaus herausfordernd gewesen, doch hat auch dieser Zustand den Deal nicht stoppen können: "Wir glauben auch weiterhin fest an die Kraft der Flughafenwerbung in Wien", zeigt sich Czipin Deak überzeugt.

Nach dem Zusammenschluss von Czipin mit der Roi-Efeso wird die Kooperation zwischen der Unternehmensberatung mit dem Roten Elefanten und der Airport Media nun verlängert. "Wir haben in der langjährigen Zusammenarbeit Czipin immer als verlässlichen Partner erlebt. Dass wir diese gute Zusammenarbeit nun auch in diesen herausfordernden Zeiten fortsetzen können, ist für Airport Media natürlich sehr erfreulich", so Ilse Koinig, Leiterin der Airport Media. Das Terminal 3 wird von Zitaten der Czipin-Testimonials geschmückt, darunter bekannte Gesichter wie Josef Taus (Libro/Pagro), Klaus Ortner (IGO Ortner), Eveline Pupeter (Emporia) oder Horst Pirker (VGN).

Weiters fokussieren sich die Print-Kampagnen auf das Kerngeschäft von Czipin und auf das Recruiting von neuen Roten Elefanten. Die Animationen an den digitalen Screens sollen die Geschichte der Evolution des Consultings auf besondere Weise erzählen. Bei der Kreation der Sujets und Animationen spielt die Hamburger Agentur Stampe eine tragende Rolle: "Wir freuen uns über den anhaltenden Erfolg der Kampagne und die Verlängerung und bedanken uns bei Alois Czipin für seinen Mut und sein Vertrauen, diese in der Branche einzigartige Markenwelt auf wirklich allen Ebenen konsequent umzusetzen. Es ist uns eine Ehre, der kreative Motor der Herde zu sein", äußert sich Philipp Stampe zufrieden.

stats