Europäische Bürgerinitiative: We Love\TBWA se...
 
Europäische Bürgerinitiative

We Love\TBWA setzt Mini-Serie "Bauer sucht Biene" für Global 2000 um

Global 2000
Im ersten Moment wirkt es, als würde es sich um ein neues Partnersuchformat handeln. Tatsächlich verweisen die Sujets auf die Landingpage mit Filmportraits der Bauern.
Im ersten Moment wirkt es, als würde es sich um ein neues Partnersuchformat handeln. Tatsächlich verweisen die Sujets auf die Landingpage mit Filmportraits der Bauern.

Die Initiative wurde von Global 2000 und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen im November gestartet und hat bereits über 270.000 Unterstützer. Die integrierte Kampagne dazu kommt von We Love\TBWA und startet heute.

In der Kampagne "Bauer sucht Biene" berichten österreichische Landwirte von ihren täglichen Herausforderungen und werben für die Europäische Bürgerinitiative (EBI) "Bienen und Bauern retten". Die Botschaft: Wer unsere Nahrungsmittelversorgung sicherstellen will, der muss das Insektensterben stoppen. Kernelement ist die Mini-Serie "Bauer sucht Biene", die in klassischen und digitalen Medien auch bewusst als solche beworben wird. Sie läuft dann auf die Bitte, die Initiative zu unterstützen, hinaus.

"Bauer sucht Biene"-Spot



"Die Menschen sollen nicht von Fakten und Forderungen abgeschreckt, sondern dazu eingeladen werden, sich ganz unvoreingenommen und auf der zwischenmenschlichen Ebene mit diesen auseinanderzusetzen um letztendlich Stellung zu beziehen", erklären Christoph Pausz und Michael Zenz von We Love\TBWA. Die Kampagne erscheint neben Print auch als TV-Spot sowie online als YouTube-Pre-Rolls. Auf der Landingpage ist sie in Form von Serienteasern zu sehen, auf den Social-Media-Kanälen ebenso.

stats