EM-Marken-Rückblick
 

EM-Marken-Rückblick

RedBull verdrängt Puma: 14-tägige Studie der Mediaagentur Mindshare, gibt einen Rückblick über Marken bei der Fußball-Europameisterschaft

In der letzten Veröffentlichung der 14-tägigen Studie "MindMinutes" vor der Fußball-Europameisterschaft untersucht die Mediaagentur Mindshare Spontanassoziationen zu Marken bei der EM.

In einem Rückblick zeigt die aktuelle Studie die Veränderungen des Rankings.

Erste Plätze unverändert - Redbull schlägt Puma

Coca-Cola, Adidas, Nike und McDonald's bleiben stabil. Das Ranking der Top Vier-Marken, die im Vorfeld mit der Fußball-EM assoziiert wurden, bleibt auch am Ende der EM unverändert. Wobei Nike als einziger der genannten nicht Sponsor der Europameisterschaft war.

Bemerkenswert ist die Veränderung auf Platz fünf: Red Bull verdrängt Puma. Ausgedehnt auf die Top 20-Markennennungen werden nach dem Großereignis acht Sponsoren mit der EM verbunden - zu Beginn waren es nur fünf.

"Die EURO 2012 bestätigt Sport als Markenmotor. Die Werbepräsenz starker Marken im Rahmen von Großevents rechnet sich.", erklärt Helmut Prattes, Leitung Werbeforschung bei Mindshare, "Die einzelnen Markenwerte sind tendenziell gestiegen und verzeichnen wie Nike Zuwächse von bis zu vier Prozentpunkten".

Großevents setzen sich auf Screens fort

Mehr als zwei Drittel der Befragten haben das eine oder andere EM-Spiel mitverfolgt - in erster Linie über Screens wie TV, Public Viewing, Online-Streamings oder Apps auf Smartphones und Tablets. TV spielt sowohl bei Fußball als auch innerhalb der Markenkommunikation eine tragende Rolle. Ein europäischer TV-Länderrückblick von Mindshare Austria - in Zusammenarbeit mit dem internationalen Mindshare - Netzwerk- zeigt, dass die "Nationalelf" in ihrem jeweiligen Land Reichweitengaranten sind. (Mehr dazu hier) Darüber hinaus werden Live-Berichte zu sportlichen Großereignissen vermehrt durch digitale und interaktive Kanäle begleitet.

Über Mindshare MindMinutes:

Praktisch alle 14 Tage neu liefert die Momentaufnahmenstudie MindMinutes Stimmungen und Zahlen für aufkommende Trends. Dafür werden 250 Österreicher im Alter von 15 - 59 Jahren online befragt. Verantwortlich ist Mindshare Business Planning Director und Studienleiter Helmut Prattes.
stats