Elephants Jump für Fest der Sinne
 

Elephants Jump für Fest der Sinne

Ein neues Event lockte Menschen aus der Region zum Fest der Sinne.

Die PR-Agentur Elephants Jump zeichnet für die PR-Agenden und Kommunikationsberatung rund um die Premiere des ersten Fest der Sinne – Country Fair verantwortlich. Das Fest des Sehens, Hörens, Fühlens, Reichens und Schmeckens fand von 2. bis 5. Juni in Klein St. Veit nahe dem Wörthersee statt.

Geboten wurde alles rund um das Thema Garten, Haus, Balkon und Hof. So fand man neben Ausstellern aus Österreich auch Möbel, Textil und Holzgestaltung aus Litauen, Spanien und Deutschland sowie Holzschnitzereien aus dem Südtiroler Grödnertal. Sponsor Prochaska bot mit seinem Roboter-Mäher Robomow einen Eyecatcher.

Der allabendliche Höhepunkt waren die Konzerte, gestaltet vom Grazer Cellist Erich Oskar Huetter. Für ein besonderes Highlight sorgte der Auftritt von Paul Gulda und der 8-köpfigen Gypsy Band „Ciganski Diabli“ aus Bratislava.

"Wir freuen uns bereits auf die Vorbereitungen für den wiederum sehr speziell ausgerichteten Weihnachtsmarkt im Dezember und das Fest der Sinne 2012“, zeigt sich Veranstalterin Lilli Reutter über das Event und seinen Erfolg erfreut.

„Die Herausforderung lag mitunter darin die Leute in der Region auf das Fest der Sinne zu locken, sie davon zu überzeugen sich auf etwas Neues einzulassen. Es macht Spaß ein Teil des Fest der Sinne zu sein“, so Dagmar Grimus-Leitgeb, Geschäftsführerin von Elephants Jump communications & events.

Weitere Informationen unter: www.festdersinne.com
stats