DriveNow überrascht Wiener Kunden zu Ostern
 

DriveNow überrascht Wiener Kunden zu Ostern

Während der Osterfeiertage versteckt das Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE in fünf Kofferräumen der Wiener Flotte ein Mini Folding Bike

Wer zwischen dem 2. April und Ostermontag, dem 6. April in Wien mit einem Mini Countryman-Auto der DriveNow Flotte unterwegs ist, hat die Möglichkeit, im Kofferraum des Fahrzeugs eines von insgesamt fünf Mini Folding Bikes vorzufinden. Diejenigen, denen dies passiert, können das Fahrrad allerdings nicht sogleich mitnehmen, denn die Räder sind mit einem Schloss versehen. Via Newsletter erhalten die DriveNow Kunden in Wien am 3. April einen individuellen Zahlencode geschickt. Diese Zahlenkombination können die Kunden am Schloss einstellen und ihr Glück versuchen. Wer einen richtigen Code hat, kann das Schloss öffnen und wird Besitzer eines Mini Folding Bikes im Wert von rund 500 Euro.

Ziel der Osterüberraschung ist es, auf das Platzangebot in vielen der Flottenmodelle aufmerksam zu machen und, so heißt es seitens DriveNow, "das Bewusstsein für eine multimodale Verkehrsmittelnutzung zu wecken."
 
stats