Weiterbildung: Austria Event Pool bietet Coro...
 
Weiterbildung

Austria Event Pool bietet Corona-Schulungen an

Georg Krewenka
Ab September sollen Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Personen in geschlossenen Räumen und bis zu 10.000 Personen im Freiluftbereich möglich sein. Voraussetzung: entsprechende Präventionskonzepte.
Ab September sollen Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Personen in geschlossenen Räumen und bis zu 10.000 Personen im Freiluftbereich möglich sein. Voraussetzung: entsprechende Präventionskonzepte.

Ab sofort kann ein neuer Kurs für "COVID-19 Beauftragte" über die AEP Academy absolviert werden.

Die Änderungen der COVID-19-Lockerungsverordnung sehen ab 1. Juli bei Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern neben einem COVID-19-Präventionskonzept auch die Bestellung eines COVID-19-Beauftragten vor. Mit dem Online-Kurs des Austrian Event Pool (AEP) will man "grundlegende und fachliche Kompetenzen" vermitteln, die es zukünftigen COVID-19-Beauftragten ermöglichen sollen, ein COVID-19-Präventionskonzept umzusetzen und Maßnahmen zur Reduktion des Infektionsrisikos zu implementieren.

Die in der Krise gegründete Event-Branchenvereinigung plant im Rahmen ihrer Austria Event Pool Academy weitere Seminare, etwa zu den Themen Kurzarbeit, Förderung / Fixkostenzuschuss und Veranstaltung nach COVID-19 Verordnungen. Eine Anmeldung ist über die AEP-Website möglich.
stats