Corona-Maßnahmen: A1 lanciert Oster-Kampagne ...
 
Corona-Maßnahmen

A1 lanciert Oster-Kampagne und schenkt allen Kunden Datenvolumen für Oster-Grüße

pressmaster / stock.adobe.com
Ostern kann in diesem Jahr aufgrund des Coronavirus nicht groß gefeiert werden.
Ostern kann in diesem Jahr aufgrund des Coronavirus nicht groß gefeiert werden.

Die aktuelle Werbekampagne des Mobilfunkanbieters steht unter dem Motto: "Gemeinsam können wir Ostern feiern!".

A1 möchte seine Kunden dabei unterstützen, trotz der COVID-19-Schutzmaßnahmen Zeit mit den Liebsten verbringen zu können. Dafür erhalten alle Kunden am Ostersonntag und Ostermontag unbegrenztes Datenvolumen für Ostergrüße sowie Videobotschaften. Zusätzlich können unter a1.net/ostergruesse bis 10. April persönliche Grußbotschaften hochgeladen werden.

"Alle Videos werden am Osterwochenende auf YouTube und anderen Online-Plattformen abrufbar sein. So können Ihre Liebsten Ihr Video auf jeden Fall sehen. Und mit etwas Glück kommt genau Ihre Grußbotschaft auch ins Fernsehen", erläutert Marco Harfmann, Director Transformation & Marketing Communications.

Der aktuelle TV-Werbespot zeigt, wie Familien dank der digitalen Möglichkeiten einander auch zu Ostern nahe sein können. Es ist nicht die erste A1-Aktion im Rahmen der Corona-Krise: Bereits zu Beginn der von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen setzte der Mobilfunker ein Zeichen und ersetzte seine Netzkennung "A1" durch den Appell #bleibdaheim (HORIZONT berichtete).

Auch Magenta Telekom hat zum Monatsanfang auf die derzeitigen Rekordwerte hinsichtlich Telefonie sowie Internetnutzung reagiert und allen Vertragskunden 10 Gigabyte Datenvolumen für das Smartphone geschenkt.
stats