Carsharing: Jung von Matt kreiert Sommer-Kamp...
 
Carsharing

Jung von Matt kreiert Sommer-Kampagne von Share Now

Share Now
Share Now entführt in seiner neuen Kampagne aus dem Home-Office ins Freie.
Share Now entführt in seiner neuen Kampagne aus dem Home-Office ins Freie.

Share Now wirbt in seiner neuen Kampagne aus der Feder von Jung von Matt pünktlich zur Ferienzeit für 'neue Aussichten'.

Einer der führenden Carsharing-Anbieter, Share Now, will den Konsumenten in seiner aktuellen Sommerkampagne neue Urlaubsaussichten eröffnen. Während der Covid-19-Pandemie habe sich die Perspektive aus den eigenen vier Wänden für viele Menschen nur selten verändert. Verantwortlich dafür seien nicht zuletzt Home-Office, streng begrenzte Freizeit-Aktivitäten und abgesagte Urlaubsreisen. Der Wunsch nach letzterem sei also ungebrochen hoch. Und eben darauf baut die neue Kampagne, die Jung von Matt für Share Now kreiert hat.


Diese stellt die neu gewonnenen Möglichkeiten durch das Angebot flexibler Langzeitmieten von bis zu 30 Tagen in den Fokus. Diese "neuen Aussichten" finden sich auch im Framing der Motive wieder, bei denen die gezeigten Erlebnisse aus dem Fahrzeug heraus geschossen wurden. Die Headlines, welche mit den typischen Begrifflichkeiten aus dem Home-Office spielen, schließen daran an.

Natalie Hoffmann, Head of International Marketing bei Share Now ist überzeugt von dem neuen Auftritt: "Die Kampagne bedient ein Gefühl, das wahrscheinlich aktuell in jedem von uns schlummert: endlich wieder raus zu wollen. Mit der Möglichkeit, unsere Fahrzeuge bis zu 30 Tage am Stück zu mieten, bieten wir zur schönsten Jahreszeit eine der sichersten und flexibelsten Optionen neue Aussichten zu erleben."

Bei Share verantwortlich für das Projekt waren Raphael Stange (CMSO), Natalie Hoffmann (Head of International Marketing), Benjamin Kalusa und Daniela Stärk (Senior International Marketing Managerin). Auf Agenturseite für das Projekt verantwortlich: Dörte Spengler-Ahrens (Managing Creative Director), Tim Brack (Art-Direction), Tim Bozek (Copywriter), Stephan Giest (Managing Director), Friederike Speetzen und Paula Töpfer (Beratung). Ausführender Foto- und Videograf war Ole Westermann.

stats