Branchentreff der Tourismusmanager: Blick in ...
 

Branchentreff der Tourismusmanager: Blick in die Zukunft

BÖTM/Grießenböck
Beim dreitägigen BÖTM Top Seminar werfen Tourismusmanager, Fachleute und internationale Experten einen Blick in die Zukunft.
Beim dreitägigen BÖTM Top Seminar werfen Tourismusmanager, Fachleute und internationale Experten einen Blick in die Zukunft.

Ab Mittwoch tagt der BÖTM in Zell am See: Österreichs Tourismus-Manager und internationale Fachleute diskutieren Aspekte der Zukunft im Tourismus.

Die Digitalisierung kommt - und das Tempo erhöht sich stetig. Hypes, Trends und Fails wechseln in zunehmender Reihenfolge. Welche Rolle die Tourismuswirtschaft in der Zukunft spielen kann und wie sich vor diesem Hintergrund das Gästeverhalten verändert, das wird vom 4. bis 6. Oktober beim BÖTM Top Seminar diskutiert. Basierend auf der Frage „Menschen im Tourismus; Wertvoll oder Werte-los?“ stellt der Bundesverband österreichischer Tourismusmanager (BÖTM) jenen Faktor in den Mittelpunkt, ohne den der Tourismus nicht funktionieren würde – den Menschen.

In diesem Jahr tagt der BÖTM im Hotel Tauern Spa Zell am See-Kaprun. Österreichs Tourismusmanager und internationale Fachleute treffen sich zum gemeinsamen Austausch, um Aspekte der Zukunft im Tourismus zu diskutieren. Neben spannenden Vorträgen stehen auch zahlreiche Exkursionen zu touristischen Vorzeigeprojekten rund um Zell am See auf dem Tagungs-Plan.

Experten im Gespräch
Dazu hat sich der BÖTM prominente Redner eingeladen: Matthias Horx gilt als einflussreichster Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. In seinem Vortrag wird Horx die „Tourismus-Trends 2025“ vorstellen. Wer Thomas Koch, Mr. Media „himself“, bereits begegnet ist, der weiß, dass sich das einstige „Enfant Terrible“ der Werbebrache kein Blatt vor den Mund nimmt. Heute gilt Koch als absolute Media-Legende. Er wird sich der „Zielgruppe Mensch“ widmen. Wie „Destination branding“ heute funktioniert, darüber wird der gefragte Markenexperte Christoph Engl referieren.

Damit man sich selbst ein Bild von innovativen Tourismusprojekten machen kann, stehen spannende Exkursionen zu touristischen Vorzeigeprojekten am Plan. U.a. werden Highlights wie „Top of Salzburg“, „Cinema 3000“ der „Zeller Seezauber“ sowie touristische Höhepunkte am Zeller Hausberg, der Schmittenhöhe, besichtigt. 

Das BÖTM Top Seminar findet von 4. - 6. Oktober im Hotel Tauern Spa Zell am See-Kaprun statt. Anmeldung und Details gibt es unter: www.boetm.at

[Red.]
stats