bfi-Wien-Geschäftsführung komplett
 

bfi-Wien-Geschäftsführung komplett

Valerie Höllinger übernimmt mit März die kaufmännische Geschäftsführung des bfi Wien.

Valerie Höllinger zeichnet ab März für die kaufmännische Geschäftsführung des bfi Wien verantwortlich. Die 38-Jährige soll als stellvertretende Geschäftsführerin an der Seite von Geschäftsführer Franz-Josef Lackinger das bfi Wien weiterhin als Key Player in der Bildungsbranche positionieren. Höllinger wird dabei im Sinne der integrierten Kommunikation die Unternehmenskommunikation steuern, das heißt Marketing, Werbung, Vertrieb und PR „bündeln“, die Gesamtkoordination der Markenführung, der klassischen wie innovativen Kommunikation und das Veranstaltungsmanagement übernehmen. Sie steuert die gesamte Markenkommunikation des Unternehmens und wird die Werbelinie weiterentwickeln.

Die promovierte Juristin und Betriebswirtin verantwortet neben Finanzen, Marketing & PR außerdem den Geschäftsbereich der berufsbegleitenden Ausbildungen und Trainings. Ein wesentlicher Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Positionierung der Produkte und Dienstleistungen. Höllinger: „Eine erfolgreiche Strategie für das ganze Unternehmen bedeutet für mich, vom vorhandenen Portfolio, von bewährten Produkten ausgehend neue Überlegungen im Bereich der unterschiedlichen Geschäftsfelder zu entwickeln, Innovationen entsprechend den Trends am Arbeitsmarkt voranzutreiben sowie integrierte Kommunikation beim Wort zu nehmen, um so das bfi Wien weiter auf Erfolgskurs zu halten.“  
stats