Besonders effektiv: IAA-Kampagne unterstreich...
 
Besonders effektiv

IAA-Kampagne unterstreicht Stärken von Werbung in Krisenzeiten

IAA

Das Marketingbudget zu kürzen, ist für viele Unternehmen momentan eine verführerische Möglichkeit, rasch Kosten zu sparen. Doch Studien und Beispiele aus der Vergangenheit zeigen, dass genau das ein fataler Fehler wäre.

Innovationen und höhere Werbespendings bringen in der Krise ein signifikant höheres Wachstum als in "normalen" Zeiten – darauf macht jetzt die IAA Austria mit einer breit angelegten Kampagne online, in Printmedien, Radio und TV aufmerksam. Die Kampagne wurde unentgeltlich von der Agentur VMLY&R konzipiert und mit den Partnern (GroupM, IP Österreich, Manstein Verlag, ProSiebenSat.1 PULS 4, RMS, Tonstudio Holly, VÖZ) umgesetzt.

Walter Zinggl (Präsident IAA Austria und IP Österreich): "Man kann nicht „nicht kommunizieren“ – eine Marke, die aufhört zu werben, überlässt dem Mitbewerb Raum, der gefüllt wird. Wir wissen aus den Untersuchungen der letzten Rezessions-Zyklen, dass jetzt die Weichen für die Marktanteile (und damit den Erfolg) der Zukunft gestellt werden."

Sebastian Bayer (Vize-Präsident IAA Austria und CEO VMLY&R): "Die Kampagne soll darauf aufmerksam machen, dass diejenigen, die sich von der Krise nicht verunsichern lassen und weiter in Kommunikation investieren, als Marke und Unternehmen überproportional profitieren werden. Die Menschen sind gerade in herausfordernden Zeiten sehr aufnahmebereit für gute, durchdachte Kommunikation."
stats