Außenwerbung: Kärntner Trampolinpark startet ...
 
Außenwerbung

Kärntner Trampolinpark startet OOH-Kampagne

Epamedia
Tina Hafner (Geschäftsführung Jumpworld.One) und Christoph Schettina (Account Manager Epamedia Kärnten).
Tina Hafner (Geschäftsführung Jumpworld.One) und Christoph Schettina (Account Manager Epamedia Kärnten).

Seit wenigen Tagen hat die Jumpworld in Klagenfurt geöffnet und will mit Außenwerbung Jung und Alt anlocken.

Der jüngste Kärntner Trampolinpark ist eine Freizeitanlage mit Fun-Faktor. Auf 2.000 Quadratmetern warten über 70 Trampoline in verschiedenen Zonen auf Anfänger und Profis. Abgerundet wird das Angebot von einem 400 Quadratmetern großen Spielplatz, Fitness-Studio, Gastronomie, sowie einem Pumptrack für Mountainbiker, Skater und alle anderen Rollsportler und -sportlerinnen.


Um auf die neue Freizeitanlage auch bestmöglich aufmerksam zu machen, vertraut Jumpworld.One auf publikumswirksame Out-of-Home-Werbung von Epamedia. Kärntenweit wird daher mit einer Eröffnungskampagne mit einem Mediamix aus Posterlights sowie 8, 16, und 24-Bogen-Plakaten geworben. Aber auch Kleinanschlag im A1 und A0 Format sind dabei sowie eine Umsetzung auf Litfaßsäulen in Villach.

„Für uns ist die Außenwahrnehmung unseres Freizeitparks für Berufspendler, Väter, Mütter sehr wichtig. Darum ist Out-of-Home für uns das Mittel der Wahl, um diese Zielgruppe zu erreichen. Mit Epamedia als Top-Anbieter von Außenwerbung ist die Umsetzung gut gelungen. Das Unternehmen hat einfach die Erfahrung, wie man OOH-Kampagnen unkompliziert und schnell umsetzen kann,“ erläutert Tina Hafner, Geschäftsführerin der Jumpworld.One.

stats