Almdudler Almradler bekommt doppelten Zuwachs
 

Almdudler Almradler bekommt doppelten Zuwachs

#

Zwei neue Sorten - Werbekampagne geht im April on air

Der 2012 gelaunchte Almradler aus dem Hause Almdudler bekommt Nachwuchs. Ab sofort ergänzen zwei neue Sorten das Sortiment: Almradler mit Zitrone und Almradler Alkoholfrei. Almdudler zufolge ist Letzterer der erste national verfügbare alkoholfreie Radler in Österreich.

"Der Grund für die Beliebtheit von Almradler ist die Kombination von unverwechselbarem Almdudler Geschmack mit geringem Alkoholgehalt. Mit unserem Almradler haben wir im Vorjahr den Geschmack der Österreicher genau getroffen", so Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling im Rahmen des Launch-Events im Wiener Volksgarten. Aufgrund der Einzigartigkeit und des nationalen Vermarktungskonzepts sei der Almradler sehr positiv von Handel und Kunden als Alternative zum Bier aufgenommen worden. "Wir konnten bereits in den ersten Monaten am Markt den Kampf um die stärksten Radler-Artikel erfolgreich aufnehmen", erklärte Schilling. "Dieser Erfolg hat uns dazu inspiriert, zwei neue Sorten zu lancieren."

Werbekampagne ab April

Die neuen Almradler-Sorten sollen ab April mit einer TV- und Online-Kampagne beworben werden. Darüber hinaus will man über das gesamte Jahr verteilt auf Aktivitäten setzen: "Wir starten mit einem regelrechten Feuerwerk in die Almradler Saison. Die heutige Launch-Party bildet den Auftakt. Hinzu kommen absatzfördernde Inserate sowie Gewinnspiele, Samplings, POS- und zahlreiche Social Media-Aktivitäten. Wir zeigen Präsenz auf allen Ebenen, um den Almradler zum 'Must have' im Radlersortiment zu machen", ist Marketingleiter Claus Hofmann-Credner überzeugt.
stats