'Advanced TV': Magenta schaltet Kampagne mit ...
 
'Advanced TV'

Magenta schaltet Kampagne mit Goldbach Connected TV Spots

Florence Stoiber
Wolfgang Pernkopf, Sales Director Digital bei Goldbach Audience
Wolfgang Pernkopf, Sales Director Digital bei Goldbach Audience

Mit den CTV Spots sollen sonst schwer erreichbare Nutzer von Streaming-Plattformen wie Netflix und Amazon Prime, zusätzlich zu den Zusehern des linearen TV angesprochen werden.

Die Spots von Magenta wurden im Netzwerkverbund auf allen CTV Spots-Plattformen gezeigt und sollen so die Reichweite im Advanced TV Bereich optimal nutzen. "Goldbach kann mit seiner Lösung exklusiv auch die Online Streaming-Dienste Seher gezielt erreichen. Somit stellen Connected TV Spots mehr als nur eine Ergänzung zu linearen TV Kampagnen dar. Personen, die lineares TV kaum oder nicht mehr nutzen, können so ganz einfach über das Smart TV wieder zurückzugewonnen werden", beschreibt Wolfgang Pernkopf, Sales Director Digital bei Goldbach Audience die neue Möglichkeit alle TV Gerät-Nutzer über eine Schaltung erreichen zu können.

Mit dem neu geschaffenen Geschäftsfeld "Advanced TV" will Goldbach laut eigenen Angaben neue Maßstäbe in der digitalen Werbevermarktung setzen. Smart TV Ads, Connected TV Spots und Addressable TV Angebot werden Werbekunden sowohl auf einzelnen Werbeträgern als auch im Netzwerkverbund zugänglich gemacht. Über das Produkt "Connected TV Spots" lassen sich Video Spots Netzwerk-übergreifend auf SmartTV Geräten über Apps wie TV Plus, PlutoTV, RakutenTV etc. buchen. "Die innovative und zielgerichtete Ansprache unserer Kunden durch das neue Format Connected TV ermöglichte es uns, unsere Marke erfolgreich und reichweitenstark zu platzieren", ergänzt Herbert Schöberl, Senior Vice President Digital Business bei Magenta Telekom.
stats