6. Point of Marketing am 20. Mai
 

6. Point of Marketing am 20. Mai

Experten aus Marketing und Werbung sprechen über den "Kampf der Geschlechter in der Werbung"

Der 6. Point of Marketing (P.O.M.) steht in den Startlöchern. Das Marketing-Symposium findet am 20. Mai im Apothekertrakt des Schloss Schönbrunn mit einer Keynote von Bundesministerin Sophie Karmasin statt.

Mit dem Thema "Kampf der Geschlechter in der Werbung" setzen sich u.a. Eva Weissenberger („News“), Eva Pölzl (Journalistin & Moderatorin), Christoph Fälbl (Kabarettist), Michael Straberger (Österreichischer Werberat), Carmen Windhaber (Xing), Petra Gregorits (FiW) und Beatrix Skias (kobza integra) auseinander.

Mitglieder der Österreichischen Marketing-Gesellschaft (ÖMG) und Partner der Veranstaltung erhalten ermäßigte Tagestickets zum Preis von 100 Euro (Normalpreis: 220 Euro). Mitglieder der Partnerverbände können den Rabattcode direkt bei ihrem Verband erfragen. Das genaue Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter P-o-m.info.

(red)
stats