5G: Magenta launcht 'gigakraft'-Kampagne
 
Magenta Telekom
Magenta startet mit dem heutigen Dienstag seine neue 'gigakraft'-Kampagne.
Magenta startet mit dem heutigen Dienstag seine neue 'gigakraft'-Kampagne.

Damit bewirbt das Telekomunternehmen die "Kombination aus leistungsstärksten Mobilfunk- und Glasfaserkabel-Netzen mit Gigabit-Geschwindigkeit".

In der von Jung von Matt/Donau konzipierten 'gigakraft'-Kampagne kommuniziert Magenta seine Auszeichnungen für „bestes Festnetz“ von connect und PC Magazin, sowie für das „beste Mobilfunknetz“ nach dem connect-Netztest. Mit der Gigabit-Geschwindigkeit im Glasfaserkabelnetz, "dem größten TV-Angebot und dem mehrfach ausgezeichneten Mobilfunknetz profitieren unsere Kunden von einer exzellenten Kombination, eben Gigakraft", so Andreas Bierwirth, CEO der Magenta Telekom, zum Inhalt der Kampagne.

Magenta 'gigakraft'-Kampagne



Zum Start der 'gigakraft'-Kampagne launcht Magenta außerdem ein Angebot: Kunden, die sich bis 20. April 2020 für Magenta Internet entscheiden, erhalten das Produkt für die ersten drei Monate kostenlos

In der Kommunikation stützt sich der Telekommunikationsanbieter auch auf den erfolgten Netzausbau: Vor zwei Wochen hat Magenta die Übertragungsleistung in seinem „Glasfaserkabelnetz“ in den Städten Graz, Klagenfurt, Villach und Wiener Neustadt sowie deren Umlandgemeinden auf bis zu 1Gbit/s gesteigert. Damit kann Magenta österreichweit 1,2 Millionen Haushalte und Betriebe mit Gigabit-Internet versorgen. Bis Ende 2020 will man zudem "viele neue Standorte des Landes" mit 5G versorgen.
stats