150 Jahre Humanic: Daniela Krispl: 'Klopfen u...
 
150 Jahre Humanic

Daniela Krispl: 'Klopfen uns nicht selbstverliebt auf die Schulter'

Leder & Schuh AG
'Gerade während der Lockdowns haben wir viele Potenziale entdeckt.'
'Gerade während der Lockdowns haben wir viele Potenziale entdeckt.'

Mit 150 Jahren zählt Humanic zu Österreichs bedeutendsten Traditionsunternehmen. Daniela Krispl, Marketingleiterin der Konzernmutter Leder & Schuh, über den polarisierenden ,Frag Franz‘, wie Corona Trends veränderte, warum Damen-Newsletter einen Herren-Teil haben – und wie sich die neun Humanic-Märkte unterscheiden.

HORIZONT: Humanic feiert heuer sein 150-jähriges Bestehen, hat somit zwei Weltkriege überdauert. Welche Zeiten waren die herausforderndsten für den Konzern?

Daniela Krispl: Allein ihr 150-jähriges Bestehen macht Humanic zu einer nachhaltigen Marke. Bevor die Produktion im Krieg zerbombt wurde, haben wir die Schuhe selbst produziert. Wir mussten uns immer wieder neu erfinden. So beschlossen wir, auf den Handel zu fokussieren. Die Leidenschaft für die Schuhmode hat sich aber stets durchgezogen.

Was möchten Sie mit der heurigen Jubiläumskampagne ausdrücken?
Die Kampagne, diesen Kunstansatz wieder aufzugreifen, bringt das Marketing und die Kommunikation auf neue Pfade. Etwas „herunterfotografiert“ oder gedreht ist schnell mal etwas. Doch hier auf einem Stück Werbevergangenheit aufbauen zu dürfen, ist eine schöne Herausforderung für uns. Ein langgedienter Mitarbeiter der Werbeabteilung erzählte einmal von damaligen Kund:innen-Briefen, in denen wegen „Frag Franz“ „gedroht“ wurde, nicht mehr bei uns zu kaufen. Man hielt aber an der Zusammenarbeit mit den Künstler:innen fest (wie H. C. Artmann, Wolfgang Bauer, Anselm Glück, Richard Kriesche, Otto M. Zykan, An­dreas Okopenko und Roland Goeschl, Anm.). Das war sicherlich eine der größten Herausforderungen in der Geschichte der Kommunikation von Humanic.

Vergangenes Jahr dann holten Sie die Werbelegende ,Frag Franz‘ zurück: ,Ist ein Schuh ein Schuh?‘ Die Kampagne ist durchaus außergewöhnlich. Wie kam sie drau&szli

Jetzt kostenfrei registrieren und diesen H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
EURO PLAZA 5, Gebäude J1
Kranichberggasse 4
1120 Wien
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats