Vorstand des Österreichischen Werberats gewäh...
 

Vorstand des Österreichischen Werberats gewählt

Präsident Michael Straberger (DMVÖ) und seine Vize-Präsidenten Roswitha Hasslinger und Thomas Prantner (ORF) für weitere drei Jahre gewählt – Neu als Vize-Präsidentin an Bord: Felicitas Moser (VÖZ)

Im Rahmen der außerordentlichen Generalversammlung des Vereins „Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft“, Trägerverein des Österreichischen Werberates (ÖWR), wurde statutengemäß der neue Vorstand gewählt. Im Zuge dessen wurde Präsident Michael Straberger (Dialog Marketing Verband Österreich) einstimmig für weitere drei Jahre bestätigt. Er wird künftig von den bisherigen Vize-Präsidenten Roswitha Hasslinger und Thomas Prantner (ORF) sowie der neu gewählten Vize-Präsidentin Felicitas Moser (Verband Österreichischer Zeitungen) unterstützt.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen, dass mir die ordentlichen Mitglieder nach sieben Jahren Arbeit für die Selbstregulierung der Österreichischen Werbewirtschaft entgegen gebracht haben. Sowohl meine Wiederwahl als auch mein Wahlvorschlag wurden in dieser Form einstimmig beschlossen“, erklärt ÖWR-Präsident Michael Straberger. „Besonders erfreulich ist auch, dass sich bis auf Gerald Grünberger alle bisherigen Vorstandsmitglieder sofort zu einer weiteren gemeinsamen Arbeit bereit erklärten. Gemeinsam mit unseren neuen Mitgliedern können nun die Initiativen für die kommenden drei Jahre gestartet werden.“ Dem scheidenden Vizepräsidenten Gerald Grünberger spricht er besonderen Danke für sechs Jahre intensivste Unterstützung aus: „Viele unserer Initiativen wären ohne ihn nicht möglich gewesen.“

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt:

Dieter Henrich (Verband der Regionalmedien),

Michael Graf (Verband Österreichischer Privatsender),

Angelika Sery-Froschauer (Fachverband Werbung & Marktkommunikation),

Ernst Klicka (Österreichischer Verband der Markenartikelindustrie),

Wolfgang Pichler (Österreichischer Zeitschriftenverband),

Martina Hörmer (International Advertising Association Austria),

Peter Lammerhuber (Interessensgemeinschaft Media-Agenturen) und

Martina Zadina (Interactive Advertising Bureau Austria),

Werner Müller (Fachverband Film- und Musikindustrie),

Markus Deutsch (Vize-Präsident des Europäischen Dachverbands EASA),+

Roland Weissmann (ORF).

Neuzugänge

Neben Felicitas Moser begrüßt der Österreichische Werberat Roland Weissmann, ORF Chefproducer Fernsehen. „Ein großer Vertrauensbeweis des ORF an den Werberat“, so Straberger, „mit Roland Weissmann haben wir einen erfahrenen Medienexperten mit an Bord, der bereits als amtierender Werberat sehr aktiv an Entscheidungsprozessen mitarbeitete“.

Personalrochaden

Darüber hinaus entstanden in der abgelaufenen Periode Personalrochaden im Vorstand aufgrund des Wechsels innerhalb der ordentlichen Mitglieder selbst. So wurde beispielsweise das Mandat des Verbands der Markenartikelindustrie von Thomas Oliva an Ernst Klicka übergeben. Neuer Vertreter des Zeitschriftenverbandes ist Wolfgang Pichler in der Nachfolge von Wolfgang Brandstetter. Und die IAB Austria wird von Martina Zadina vertreten, sie folgte Karin Hammer in den Vorstand des Werberates nach.
stats