Von der Österreichischen Telekom zur European...
 

Von der Österreichischen Telekom zur European Telecom

Maresa Meißl wird neue Strategie-Direktorin

Maresa Meißl, 34, rückt in das Board der European Telecom International AG auf. Sie wurde zur Direktorin für Strategy and External Affairs ernannt. Meißl ist in dieser Funktion für die strategische Planung des Festnetz- und Internetanbieters zuständig und übernimmt darüber hinaus Aufgaben in der Vertretung nach außen.
Davor war die gebürtige Oberösterreicherin in der internationalen Geschäftsentwicklung der Telekom Austria tätig.


Meißl studierte Handelswissenschaften an der WU Wien und promovierte 1994. Internationale Erfahrung im Telekombereich sammelte Meißl bereits von Juli 1997 bis November 1998 als Marketing Manager für Mobilfunksysteme bei Ericsson Belgien. Im Dezember 1998 wechselte Meißl in die Grundsatzabteilung der EU-Generaldirektion "Informationsgesellschaft" (DG 13). Dort war sie unter anderem an der Entwicklung der Internet-Initiative "e-Europe" der EU beteiligt. (tl)

stats