Vermarkterverband: Walter Zinggl ist neuer eg...
 
Vermarkterverband

Walter Zinggl ist neuer egta-Präsident

IP Österreich
Walter Zinggl ist Geschäftsführer der IP Österreich und früherer IAA-Austria-Präsident.
Walter Zinggl ist Geschäftsführer der IP Österreich und früherer IAA-Austria-Präsident.

Wechsel in der Führung des europäische Verbandes der TV- und Radio-Vermarkter: Mit Walter Zinggl ist nun ein langjähriges Board-Member am Zug.

 Von 2002 bis 2009 und ab 2014 fungierte Walter Zinggl als Board-Member der egta, beim CEO und Top Execs' Summit wurde ihm vergangenen Freitag in Brüssel die Präsidentschaft der egta von Laurent Bliaut, Deputy General Director, Marketing, Strategy & Innovation bei TF1 Pub, übergeben. Als Vizepräsident:innen fungieren Stéphane Coruble (Chief Executive Officer, RTL AdConnect), Laura Francia (International Relations Manager, Rai Pubblicità), Jan Isenbart (Chief Research Officer, ARD Media) sowie Saskia Schatteman (Chief Executive Officer, VAR).


Zinggl, seines Zeichens Geschäftsführer des Reichweiten-Vermarkters IP Österreich, sagt zu seiner neuen Position: "Von geschätzten Vermarkter-Kolleg:innen aus 43 Ländern und 163 Organisationen an die Spitze gewählt zu werden, ist Wertschätzung und Herausforderung gleichzeitig. Ich werde mich bemühen, die aktuellen Themen in der globalen Diskussion zwischen Auftraggeber:innen, Agenturen und Medienvertreter:innen über Zusammenfassung der Mess-Systeme, Brand Safety, Aufgaben der einzelnen Kanäle u.v.m. aus der Sicht der Radio- und TV-Vermarkter mitzugestalten."

Die egta ist der globale Handelsverband für Vermarkter von Werbelösungen über Bildschirme und Audio-Plattformen. Der Verband will seine Mitglieder bei der Umgestaltung, dem Wachstum und der Diversifizierung ihres Geschäfts unterstützen.

stats