Valora Solutions ohne Peter Hochegger
 

Valora Solutions ohne Peter Hochegger

Peter Hochegger soll aus der Wiener Kommunikationsagentur aussteigen, seine Anteile sollen die beiden Teilhaber Karl-Heinz Grasser und Walter Meischberger übernehmen.

Peter Hochegger soll seine Anteile an der zu Jahresbeginn gegründeten Wiener Kommunikationsagentur Valora Solutions zurücklegen, berichtet das Wirtschaftsmagazin „Format“ in seiner aktuellen Ausgabe. Laut Hochegger sei seine eigene Firma, Hochegger I Com, der Grund für den Ausstieg. Seine Anteile sollen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und der ehemalige FPÖ-Politiker Walter Meischberger übernehmen, die jeweils zu einem Drittel beteiligt sind.



Quelle: APA/Format

(il)

stats