Susanne Grof startet bei bettertogether
 

Susanne Grof startet bei bettertogether

Die ehemalige WWF-Sprecherin ist Senior Consultant bei der Agentur für kreatives Kommunikationsmanagement.

Bettertogether, Agentur für Kreatives Kommunikationsmanagement, mit Sitz in Wien und Schaanwald in Liechtenstein sowie einer Vertretung in München holt Mag. Susanne Grof ins österreichische Team. Sie wechselt aus der Umwelt- in die Agenturbranche. Die 35-jährige Niederösterreicherin war zuletzt als Leiterin der Corporate Communications für den Außenauftritt des WWF Österreich (World Wide Fund für Nature) verantwortlich, wo sie 2001 als Pressesprecherin begann und später die Kampagnenleitung übernahm. Erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sammelte sie im politischen Umfeld, wo sie unter anderem in der Nationalratswahl 1999 den Vorzugsstimmenwahlkampf von Peter Pilz koordinierte. Die 35-jährige Niederösterreicherin studierte Psychologie an der Universität Wien. Sie spezialisierte sich auf die Bereiche Umwelt- und Medienpsychologie und ist nebenberuflich als Lektorin an der FH-Wien im Studiengang Kommunikationswirtschaft tätig. Bei bettertogether wird Grof vor allem Projekte aus dem Nachhaltigkeits- und NPO-Sektor betreuen. „Für mich ist es wichtig, dass CSR-Projekte mit ganzer Ernsthaftigkeit durchgeführt werden. bettertogether bietet mir ein ideales Umfeld - Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind ein Kernthema unserer Firmenphilosophie. Unseren Kunden wiederum bringt das einen ideellen Mehrwert und erhöhte Glaubwürdigkeit."

(cc)


stats