Styria Multi Media holt Markus Fallenböck
 

Styria Multi Media holt Markus Fallenböck

Neuer Leiter für die Bereiche Recht, Personal und Innovation

Mit September 2006 übernimmt Dr. Markus Fallenböck die Leitung der Abteilungen Recht, Personal und Innovation in der Magazingruppe Styria Multi Media AG. Nach Abschluss des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz absolvierte der 33-Jährige den Universitätslehrgang für Rechtsinformatik. Es folgte das Gerichtsjahr am Bezirksgericht für Zivilrechtssachen und als Universitätsassistent das Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften sowie ein postgraduales Master-Studium an der Yale Law School in den USA mit den Schwerpunkten Telekommunikations-, Internet- und Wirtschaftsrecht. Seine Laufbahn startete Fallenböck als Associate bei McKinsey & Co. in Berlin, bevor er 2001 die Abteilung Legal&Security bei evolaris in Graz übernahm. Dort war Fallenböck zuletzt als Vorstand für Recht, Personal und Security tätig sowie in seiner Rolle als Abteilungsleiter verantwortlich für die Mitentwicklung und rechtliche Absicherung innovativer Services im Bereich von Internet und Mobilkommunikation wie beispielsweise mobiles Parken. Markus Fallenböck ist außerdem Autor von Fachpublikationen im Bereich Internet-, Urheber- und Medienrecht. Zuletzt ist von ihm der Sammelband "Urheberrecht in der digitalen Wirtschaft" im Manz Verlag erschienen.

(cc)


stats