Sonnleitner neu an Bord von Licht für die Wel...
 

Sonnleitner neu an Bord von Licht für die Welt

Als neue Kommunikationsleiterin von Licht für die Welt wechselt Gabriela Sonnleitner zurück in den NGO-Bereich

Die auf der Führungsebene erfahrene Gabriela Sonnleitner wird fortan als Kommunikationsleiterin von Licht für die Welt tätig sein um dort - so ihr persönliches Ziel -   die Österreicher noch stärker in die Projekte der NGO zu involvieren.

Die studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaftlerin war vormals bei Wien-Tourismus in der PR- und Werbeabteilung sowie in London bei der Agentur Lowe und bei Marks&Spencer tätig, ehe sie zurück nach Wien zog, um dort zunächst die Kommunikation des Österreichischen Hilfswerks zu verantworten. Anschließend wechselte sie zu Caritas Österreich, zudem war sie zwei Jahre lang bei der PR-Agentur Ketchum Publico tätig.

Rupert Roniger, Geschäftsführer von Licht für die Welt, freut sich über die Rückkehr Sonnleitners in den NGO-Bereich: „Gabriela Sonnleitner bringt nicht nur wertvolle Erfahrungen in integrierter Kommunikation und Campaigning mit, sondern auch viele neue Ideen und vor allem Freude an der Arbeit für blinde und anders behinderte Menschen in Entwicklungsländern.“

stats