ORF-Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik
 

ORF-Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik

Ein Porträt des neuen ORF-Programmdirektors.

Dr. Reinhard Scolik, bisher Landesintendant des ORF-Landesstudios

Wien, wurde am 8. September 1958 in Mödling bei Wien geboren. Nach

der Matura studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Wien.

1981 promovierte Scolik. In der Zeit von 1978 bis 1982 war Scolik als

Studienassistent für österreichische und deutsche Rechtsgeschichte

tätig, anschließend als Universitätsassistent für Zivilrecht.

Währenddessen absolvierte er auch sein Gerichtsjahr.



1983 wechselte Scolik als Referent für Urheberrecht, Rundfunkrecht und

Internationale Rundfunkkonventionen in die Rechtsabteilung des ORF.

1989 wurde er Programmadministrator in der ORF-Programmintendanz,

1990 übernahm er die Leitung der Hauptabteilung Zentrale Programmdienste Fernsehen. Seit 1995 ist Scolik Landesintendant des ORF-Landesstudios Wien.

(as)

stats