ORF-Landesdirektor Karlheinz Papst
 

ORF-Landesdirektor Karlheinz Papst

Ein Porträt des wiederbestellten ORF-Landesdirektors für das Burgenland.

Landesdirektor Karlheinz Papst, Burgenland

Karlheinz Papst, bisher Landesintendant des ORF-Landesstudios

Burgenland, wurde am 24. Juli 1957 in Blumau, Steiermark, geboren und

gehört dem ORF seit 1983 an. Nach der Matura studierte Papst

Anglistik, Germanistik, Erziehungswissenschaften und Soziologie in

Graz, wo er 1983 freier Mitarbeiter des Aktuellen Dienstes im

ORF-Landesstudio wurde. 1985 wechselte er in die Inlandsredaktion der

"Zeit im Bild", 1990 war er Redakteurssprecher der ORF-TV-Information

und stellvertretender Vorsitzender des ORF-Redakteursrates. 1991

wurde Papst mit der Chefredaktion des ORF-Landesstudios Burgenland

betraut, im Oktober 1998 wurde er zum Landesintendanten des

ORF-Landesstudios bestellt. Papst ist verheiratet und Vater einer

Tochter und eines Sohnes.

(as)

stats