ORF-Landesdirektor Dr. Hubert Nowak
 

ORF-Landesdirektor Dr. Hubert Nowak

Ein Porträt des neuen ORF-Landesdirektors von Salzburg.

Bei der Sitzung des ORF-Stiftungsrates am 8. Februar 2002 wurde Dr. Hubert Nowak zum neuen Landesdirektor in Salzburg gewählt.



Nowak wurde am 19. August 1954 in Hollabrunn geboren. Nach der

Matura arbeitete er als freier Mitarbeiter beim ORF und studierte

gleichzeitig Publizistik und Kommunikationswissenschaft. Anfangs

arbeitete er in der Wissenschaftsredaktion im Hörfunk, bei Ö3 und bei

der Kurzwelle. Ab 1981 war Nowak im ORF-Landesstudio Niederösterreich

tätig. 1981 promovierte der Niederösterreicher zum Dr. phil un dwurde für seine Dissertation mit dem Rudolf-Sallinger-Preis ausgezeichnet. 1987 wechselte Nowak in die Redaktion der "Zeit im Bild". Von 1989 bis 1991 moderierte Nowak die "ZiB 2" und fungierte von 1992 bis 2000 als Chef vom Dienst der "Zeit im Bild". Seit 1991 ist Nowak immer wieder als Moderatior der Kurz-"ZiBs" im Einsatz. Seit 2000 leitet

Nowak die Planungsgruppe "Newsroom", seit 2001 fungiert er als Leiter der Planungsredaktion in der Hauptabteilung Information Fernsehen.

Nowak, der auch in der Journalistenausbildung tätig ist - unter andere, an der Universität Graz-, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

(as)

stats