Nikolas Marten verlässt Axel Springer Verlag
 

Nikolas Marten verlässt Axel Springer Verlag

Nikolas Marten, Verlagsgeschäftsführer Frauenzeitschriften, verlässt den Axel Springer Verlag mit Ende des Jahres.

Nach der Einstellung von "Allegra" und dem Verkauf von "Journal für die Frau" an Burda Media verlässt Nikolas Marten den Axel Springer Verlag mit Ende 2004. Marten zeichnet als Verlagsgeschäftsführer Frauenzeitschriften für beide Titel verantwortlich. Robert Sandmann übernimmt als Verlagsleiter Frauenzeitschriften die Agenden von Marten und kümmert sich weiterhin um die Beteiligung an Family-Media, in der unter anderem die Zeitschrift "Familie&Co" erscheint.

(as)

stats