Neue Rätin im PR-Ethik-Rat
 
Spar/Helge Kirchberger
Nicole Berkmann ist seit Kurzem Teil des Österreichischen Ethik-Rats für Public Relations.
Nicole Berkmann ist seit Kurzem Teil des Österreichischen Ethik-Rats für Public Relations.

Nicole Berkmann, Unternehmenssprecherin bei Spar Österreich, verstärkt seit Kurzem den PR-Ethik-Rat.

Nicole Berkmann folgt als neue Rätin im Österreichischen Ethik-Rat für Public Relations Michaela Huber nach, die innerhalb der OMV eine neue Funktion übernommen hat und aus Zeitgründen aus dem Gremium ausscheiden musste. Berkmann wird ihre mehr als 20-jährige Erfahrung im Handelskonzern Spar sowie ihre Expertise im Bereich Unternehmens- und Konsumentenkommunikation einbringen.

Nicole Berkmann zu ihrer Motivation, sich im PR-Ethik-Rat zu engagieren: "In der PR-Branche gehen derzeit große Veränderungen vor sich. Gerade in solchen Zeiten halte ich eine gute Selbstkontrolle für wesentlich, damit ethische Grundsätze auch bei vielleicht noch ungeregelten Bahnen eingehalten werden."

Gabriele Faber-Wiener, Vorsitzende des PR-Ethik-Rats, unterstreicht die Neubestellung: "Wir freuen uns, eine Fachfrau wie Nicole Berkmann für den Rat gewonnen zu haben. Sie kennt die Branche und vor allem die Spannungsfelder für Unternehmenskommunikatoren wie nur wenig andere und ist deshalb eine große Bereicherung für uns."

Das gesamte Gremium setzt sich aus zwölf Experten zusammen.

stats