Meyer-Janzek ist neue IAB-Geschäftsführerin
 

Meyer-Janzek ist neue IAB-Geschäftsführerin

#

Sie leitet seit November den Interessensverband der digitalen Marketingbranche

Mit November 2012 hat das Internet Advertising Bureau (IAB) die Geschäftsführungsagenden an Lilian Meyer-Janzek übertragen. Sie folgt auf Elisabeth Haas, die nun Co-Geschäftsführerin beim Verlag Gourmedia wird. "Mich fasziniert das positive Momentum der digitalen Wirtschaft", erklärt Meyer-Janzek und weiter: "Der IAB spielt eine bedeutende Rolle für die Professionalisierung, Innovation und Expansion der Branche."

Meyer-Janzek war zuletzt als CEO GroupM Interaction und Xaxis Director für die Entwicklung und den Ausbau der Internetagenden der GroupM Vienna (zu der die Mediaagenturen Maxus, MediaCom, MEC und Mindshare zählen) verantwortlich. Sie begann ihre berufliche Karriere im Bereich PR-Forschung bei Meta Communication International. Danach war Meyer-Janzek bei der Mediaagentur Mediacom als Client Service Group Head für die strategische Planung von Etats wie beispielsweise Coca-Cola, Tele2, Bank Austria und t-mobile verantwortlich. Anschließend wechselte sie zur Tageszeitung "Der Standard" und leitete dort die Marketingabteilung. In Bildungskarenz verfasste sie eine Dissertation über Mediaforschung in Österreich. Diese Arbeit wurde vom Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) Ende 2010 mit dem VÖZ-Förderpreis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Medienforschung ausgezeichnet und im Frühjahr 2012 vom Manstein Verlag als Buch veröffentlicht.

Durch ihre frühere Teilnahme am Board Werbemarkt des VÖZ ist die Kommunikationswissenschafterin mit Vereinsarbeit vertraut. Und als ehemaliges Vorstandsmitglied sowie Vorstandsvorsitzende des Vereins Forum Media Planung war sie einige Jahre um den Wissenstransfer innerhalb der Branche bemüht. Parallel dazu unterrichtet sie an den Fachhochschulen in St. Pölten und Wiener Neustadt und ist Mitglied im Kontrollausschuss der Media‐Analyse.
stats