Führungsaufgaben von Miranda erweitert
 

Führungsaufgaben von Miranda erweitert

Conrado de Miranda bleibt trotz Übernahme der mediaWays-Geschäftsführung CEO der European Telecom International AG in Wien.

Conrado de Miranda, CEO des österreichischen Festnetz- und Internet-Unternehmens European Telecom International AG der spanischen Telefónica-Gruppe übernimmt zusätzlich zu seiner bestehenden Funktion die Geschäftsführung der ebenfalls zur Telefónica Data gehörenden Töchter mediaWays und HighwayOne in Deutschland. Miranda wird nicht, wie Horizont.at vor Kurzem irrtümlich kommunizierte, seinen Vorstandsvorsitz der European Telecom International AG aufgeben.



(tl)

stats