Corbis ernnent Gary Shenk zum CEO
 

Corbis ernnent Gary Shenk zum CEO

Langzeit-CEO Steve Davis zieht sich aus dem operativen Geschäft in eine beratende Funktion zurück, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Die US-Bildagentur Corbis gab bekannt, dass Gary Shenk, derzeit Präsident von Corbis, ab dem 1. Juli 2007 die Position des Chief Executive Officer übernehmen wird. Nach 14 Jahren im Unternehmen, zehn davon als CEO, zieht sich Steve Davis aus dem operativen Geschäft zurück, um neue Herausforderungen im öffentlichen und sozialen Bereich zu übernehmen. Laut Corbis wird Davis auch nach Juni 2007 noch in beratender Funktion für das Unternehmen tätig sein.

(cc)


stats