CIA-Gründer startet Marketing Consultancy
 

CIA-Gründer startet Marketing Consultancy

Chris Ingram, Gründer der Medianetworks CIA, startet in New York eine eigene Consulting-Gesellschaft für Marketing Communications.

Chris Ingram,britische Medialegende und 1976 Gründer des Medianetworks CIA (Chris Ingram Associates), startet in New York ein eigenens Beratungsunternehmen, das sich auf Marketing Services spezialsisiert. Genauer gesagt übernimmt Ingrams britisches Unternehmen das Beratungsunternehmen Consumer Dynamics.



Ingram gründet im Jahr 1976 das Mediaberatungsunternehmen CIA, das sich zu einem der größten Media-Networks entwickelt und schließlich als Teil der Tempus Gruppe im Jahr 2001 für 750 Millionen US-Dollar von der WPP-Holding übernommen wurde. CIA fusionierte später mit The Media edge zu mediaedge:cia.



Im Jahr 2003 gründet Ingram, der WPP im Sommer 2002 verlassen hatte, bereits in England ein kleines, feines Beratungsunternehmen für Branding und Communications. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen wie Mercedes Benz, Twentieth Century Fox, Diageo oder auch die Londoner Bewerbergesellschaft für die Olympischen Spiele 2012. Consumer Dynamics zählt unter anderem Unternehmen wie Gilette, Mead Johnson, Sara Lee und Wonderbra zu seinen Kunden.

(as)

stats