Carsharing statt Agentur: Stella Biehal wechs...
 
Carsharing statt Agentur

Stella Biehal wechselt zu Smart Move

KIR Group/Konstantin Reyer

Die ehemalige Wien-Nord-Serviceplan-Partnerin wechselt in die Mobilitätsbranche und zeichnet als Chief Operating Officer für die Markteinführung der Mobilitätsplattform der KIR Group verantwortlich.

Nach über 15 Jahren in der Agenturbranche heuert die Kommunikationsexpertin Stella Biehal als Chief Operating Officer bei Smart Move an, wo sie für die Markteinführung des neuen Carsharing-Modells verantwortlich zeichnet. Es ermöglicht Gemeinden sowie Klein- und Mittelunternehmen, ihren Fuhrpark definierten Nutzer:innengruppen zur Verfügung zu stellen. Dadurch soll das ressourcenschonende Angebot für Individualmobilität in den Regionen ausgebaut und die Zahl der Auto-Neuanmeldungen reduziert werden.

Biehal wird als Mitglied der Geschäftsführung gemeinsam mit Stefan Gauerke und Martin Mai die Markteinführung verantworten und ist sowohl für strategische als auch operative Agenden zuständig. 2022 werde sie die Zukunft der regionalen Mobilität unter anderem in einer landesweiten Roadshow in Österreichs Gemeinden vorstellen und neue Partnerschaften im Mobilitätssektor aufbauen. In ihren Verantwortungsbereich fällt die gesamte Markt- und Stakeholderkommunikation sowie die Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen.

'Gestalten statt nur kommunizieren' 

„Stella Biehal bringt den Drive aus der Agenturlandschaft und die weitschichtige Erfahrung aus der strategischen Kommunikation mit, um Smart Move auf die Überholspur zu bringen. Als Chief Operating Officer wird sie unsere Vision auf die Straße bringen“, heißt Gauerke sie im Team willkommen.

„Es ist ein besonderer Ansporn, Mobilitätskonzepte der Zukunft nicht nur zu kommunizieren, sondern aktiv zu gestalten. Mit Smart Move öffnen wir Carsharing für Gemeinden und ländliche Regionen, wo wir eine Lücke im Mobilitätsmarkt schließen und Kommunen sowie KMUs einen klimafreundlichen Mehrwert bieten können“, kommentiert Biehal ihre neue Aufgabe.

Werdegang  

Biehal absolvierte 2005 ihre Ausbildung an der Werbeakademie Wien und engagierte sich mehrere Jahre als Vorstandsmitglied bei Adforum und Strategie Austria. Nach einer Station bei TBWA, wo sie unter anderem für Henkel CEE, Ferrero Rocher und Western Union Bank verantwortlich zeichnete, stieg sie als Client Service Director bei Wien Nord Serviceplan ein. Sie betreute Etats von Kunden wie Asfinag, Außenwirtschaft Austria, Bellaflora, Billa, Care, Clever, Industriellenvereinigung, Kronehit, Niederösterreichische Versicherung, Ö1, Technisches Museum Wien, Wiener Linien oder Wirtschaftsagentur Wien. 2019 avancierte sie zur Partnerin.

Ihre Arbeit wurde mit Awards wie CCA-Venus, Effie, Eurobest, Golden Drum, iab webAD, Media Award, Staatspreis Werbung sowie vom Art Directors Club of Europe (ADCE) ausgezeichnet. Seit 2018 betreibt sie die Aperitivo-Bar „Civediamo“ mit Spezialisierung auf autochthone Weine, Schaumweine und Spirituosen in der Wiener Innenstadt.

stats