Bettina Gneisz wechselt zur OMV
 

Bettina Gneisz wechselt zur OMV

ONE Pressesprecherin Bettina Gneisz verlässt das Unternehmen Connect Austria, um die Leitung der Gesamtkommunikation der OMV zu übernehmen.

Mit Anfang November 2000 wird Bettina Gneisz-Al Ani zur OMV wechseln, um dort die gesamte Unternehmenskommunikation als Nachfolgerin von Hermann Michelitsch zu übernehmen, der mit Jahresende 2000 in den Ruhestand tritt.


Ihre Nachfolgerin bei Connect Austria wird Alexandra Schreiber, die bei One seit zwei Jahren für die Marktforschung zuständig war.


Zu den Hauptaufgaben von Bettina Gneisz zählten neben der Medienarbeit Lobbying, Wording und Coaching sowie die interne Kommunikation. Neue Wege beschritt die One Pressesprecherin in der Krisenkommunikation: In der Diskussion um Standorte für Handymasten konnten unter ihrer Leitung nach komplexen Beteiligungsverfahren mit Anrainern, Politik und Verwaltung Lösungen gefunden werden. 1999 wurde dieses Projekt mit dem Staatspreis für Public Relations ausgezeichnet.

stats