Bernd Egger wechselt von Volksbank zu paysafe...
 

Bernd Egger wechselt von Volksbank zu paysafecard

Der gebürtige Kärtner wechselt aus dem Vorstand der Volksbank International AG in die Finanzen des Zahlungsanbieters.

Bernd Egger ist ab sofort Bereichsleiter Finanzen der paysafecard Wertkarten AG mit Sitz in Wien und gleichzeitig CFO der englischen Tochtergesellschaft paysafecard.com ltd. Zuletzt war er als Vorstand der Volksbank International AG für die Bereiche Mergers & Acquisitions (M & A) und die internationale Expansion, sowie für die Länder Ungarn und die Slowakei tätig. Egger absolvierte sein Studium der Betriebswirtschaft in Graz und durchlief zusätzlich ein MBA- und MSc-Studium in Österreich, Kanada und Großbritannien. Der 36-Jährige sammelte seine Bank- und Finanzierungserfahrung auch als Leiter der Strategie-Entwicklung der Volksbanken-Gruppe. Paysafecard entwickelte im Jahr 2000 Europas erste Wertkarte für Online-Shopping im Internet, und war damals das erste bankenrechtlich genehmigte Online-Zahlungsmittel. In Österreich wurde diese Zahlungsweise, bei der man keine persönlichen Kontodaten, sondern nur einen zuvor angeforderten Code preisgibt, erstmals von der BAWAG PSK unterstützt, in Deutschland startete die Commerzbank mit paysafecard. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wien und ist in Deutschland, Österreich, Spanien, Griechenland, Großbritannien, Slowenien und der Slowakei vertreten.

(meg)

stats