Aufstieg: Isabell Kisling-Steinek kommunizier...
 
Aufstieg

Isabell Kisling-Steinek kommuniziert für Philip Morris Austria

www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger
Isabell Kisling-Steinek steigt bei Philip Morris auf
Isabell Kisling-Steinek steigt bei Philip Morris auf

Mit August 2022 avancierte die Kommunikations-Expertin Isabell Kisling-Steinek zur Unternehmenssprecherin des Österreich-Standorts des global tätigen Tabakunternehmens.

Isabell Kisling-Steinek übernimmt die Rolle der Unternehmenssprecherin von Laura Ecker-Sperlich, die künftig als Corporate Sustainability Officer die Nachhaltigkeitsagenden von Philip Morris Austria betreut. Die gebürtige Wienerin Kisling-Steinek hat nun die Corporate Communications Agenden der heute über 110 Personen großen Division von Philip Morris International inne. Die 33-Jährige ist bereits seit 2016 für den Österreich-Standort tätig.

"Ich freue mich, durch diese neue Position die Möglichkeit zu haben, Philip Morris Austria fortan stärker in den öffentlichen Diskurs rund um alternativen Tabak- und Nikotinkonsum in Österreich einzubinden und einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung und Information über den verantwortungsvollen Umgang mit diesen sensiblen Produkten zu leisten", unterstreicht die neue Unternehmenssprecherin.

Im November 2016 trat Isabell Kisling-Steinek bei Philip Morris Austria ein und zeichnete unter anderem für die Entwicklung und Umsetzung zahlreicher Marken-Kampagnen, die Portfolio-Strategie und in Vorbereitung für eine Produktneueinführung die CRM-Strategie verantwortlich. Im März 2020 – mit Beginn der heute sichtbaren Transformation von Philip Morris Austria – wechselte sie in die den Bereich Communications, den sie von Anfang an mitaufbaute. Seither widmet sie sich dem Vorantreiben einer rauchfreien Zukunft sowie dem damit verbundenen Engagement rund um die Kommunikation von rauchfreien Alternativen.
stats