Selbstaufdecker unterwegs
 

Selbstaufdecker unterwegs

Glosse von Philipp Wilhelmer

Lange mussten die Verschwörungstheoretiker warten und wurden glatt enttäuscht: Nicht die SPÖ ist es. Auch der verstorbene Krone-Gründer Hans Dichand hat keine Anteile mit ins Grab genommen. Vielmehr outete sich dieser Tage Eva Dichand als Haupteignerin der Gratiszeitung Heute. Über eine Stiftung, die ihr und dem darob wohl überglücklichen Nachwuchs zugute kommt, hält die Herausgeberin indirekt 74 Prozent am Heute-Verlag AHVV,gab Dichand bekannt (siehe Bericht Seite 2).

Nach jahrelanger Geheimniskrämerei hatte sie es diesmal ziemlich eilig: Sobald die Wettbewerbshüter schriftlich grünes Licht gaben (Ehemann Christoph als Kronprinz der Krone kontrolliert ja einen wesentlichen Anteil des Marktes), wurde die Öffentlichkeit informiert. Dem interessierten U-Bahnfahrer präsentierte die stolze Eigentümerin ihre Stiftungskonstruktion zum Drüberstreuen auch noch in der eigenen Zeitung. Ein bemerkenswerter Fall von Selbstaufdeckung, der kollegialerweise noch Platz für weitere Fragen lässt: Etwa, wie viel Geld in der Stiftung liegt. Und woher es kommt.

stats