Horizont Newsletter

Xing startet erste Imagekampagne in Österreich

© Xing

Die Kampagne des führenden Sozialen Netzwerks für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum plädiert für eine bessere Arbeitswelt und setzt dabei auf bekannte Austropop-Hits.

Unter dem Claim "Eigentlich geht das heute anders" dreht sich die Kampagne um das Thema "New Work" und zeigt auf, dass der Traum von flexiblen Arbeitszeiten, Transparenz oder Chefs auf Augenhöhe mit dem passenden Job realisierbar ist. Dafür wurden beliebte österreichische Lieder umgetextet und auf die Inhalte der Kampagne angepasst. So heißt es etwa "Letzte Nocht, woa a Nocht im Büro fia mi", "Sag hast du ein Burnout Baby, Burnout Baby" oder "Drah die net um, oh, oh, der Chef geht wieder um, oh, oh". 

Ab 11. Februar werden die Sujets als Out-Of-Home-Kampagne auf Digital-Citylights und Infoscreens in Wien, Linz sowie Graz gezeigt. Entwickelt wurde die Kampagne in Zusammenarbeit mit der Hamburger Kreativagentur Publicis. Für die strategische Mediaplanung zeichnet sich die ebenfalls aus Hamburg stammende Agentur Crossmedia verantwortlich.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren