Horizont Newsletter

Wurnitsch verstärkt HORIZONT

© Privat

In eigener Sache: Martin Wurnitsch wird neuer stellvertretender Chefredakteur des HORIZONT.

Nach dem Führungswechsel an der redaktionellen Spitze des HORIZONT komplettiert Chefredakteur Jürgen Hofer sein Team mit einem neuen stellvertretenden Chefredakteur: Martin Wurnitsch wechselt mit 1. September von TV-Media aus der Verlagsgruppe News, wo er ebendiese Position bekleidete, zur führenden Wochenzeitung für Medien, Marketing und Werbung aus dem Manstein Verlag. „Ich freue mich,  mit Martin Wurnitsch einen langjährigen, profilierten Journalisten und Blattmacher wie auch Kenner der Medien- und Kommunikationsbranche im Team begrüßen zu dürfen“, so HORIZONT-Chefredakteur Hofer zum Neuzugang. „Gemeinsam werden wir künftig in gewohnter Weise und dem HORIZONT entsprechender Qualität die relevanten Entwicklungen, Trends und Player der Branche analysieren und beleuchten.“

Wurnitsch war seit 1997 bei TV-Media in unterschiedlichsten Positionen tätig, zuerst als Techno-Redakteur mit den Schwerpunkten Unterhaltungselektronik, Computer und Internet, dann als Medienreporter (TV-Business, Medienpolitik, TV-Entertainment, Sport) und später in leitenden Funktionen als Leiter des Medienressorts, Mitglied der Chefredaktion und zuletzt stellvertretender Chefredakteur des Magazins. 
Nach seinem Studium an der Universität Wien mit den Studien Publizistik und Kommunikationswissenschaft sowie Politikwissenschaft war Wurnitsch für verschiedene heimische Medien tätig. 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren