Horizont Newsletter

Warda Network unterstützt Biermarke Bud beim Österreich-Launch

Die besten Fotos des Abends zum Durchklicken.
© Warda Network / Maximilian Röder

Vergangene Woche gab Warda Network für die Biermarke Bud mit einem Event den Startschuss zur Produkteinführung in Österreich.

Am 26. September zelebrierte die Biermarke Bud ihre Produkteinführung in Österreich mit einer großen Party im Zuge der Kunstmesse Parallel. Acts, wie der österreichische Rapper Jugo Ürdens begeisterten die rund 1.500 Gäste mit einer Live Performance, Elektro-Artists wie der DJ Marco Bailey oder die österreichische DJane Anna Ullrich sorgten für eine musikalische Artenvielfalt an diesem Abend. "Mit Warda Network haben wir eine Kreativagentur gefunden, die die lokale Szene mit der perfekten Inszenierung unserer Marke versorgte", erklärt Lennart Kübler, Anheuser-Busch InBev – Country Manager Österreich.

Unter den Besuchern befanden sich unter anderem Sängerin Rose May Alaba, Szene-Gastronom Martin Ho, Parallel-Vienna-Veranstalter Daniel Haider, Szene-Veranstalter Kaveh Ahi, Journalistin, Autorin und Herausgeberin Nicole Adler, Estella-Models-Agentur-Chefin Roberta Manganelli sowie Ex-Model Petra Roscheck. Zudem rundeten ein Free-Tattoo Corner, ein Stencil Workshop, der Bud Art Room, bei dem man in die Kunstwelt von Sebastian Schager und Thomas Waidhofer eintauchen konnte, sowie die brandneue BUDxVIENNA Capsule Collection by peng! den Abend ab.

"Warda ist der König auf Partys, Bud ist der König der Biere. Da haben sich zwei Könige gefunden und mit diesem Zusammenschluss war es klar, dass wir zusammenarbeiten. Wir freuen uns sehr über unseren Neuzugang", betont Warda-Geschäftsführer Eugen Prosquill. Kübler ergänzt: "Bud ist eine Plattform für junge Leute, junge Künstler. Wir haben gemeinsam mit Warda österreichische Künstler ausgewählt, bekannte und weniger bekannte, die hier gemeinsam auftreten, um jungen Talenten eine Bühne zu geben. Das perfekte Team für Österreich ist somit geboren und wir freuen uns auf viele weitere, spannende Projekte."

Auf das Vorschaufoto (oben) klicken, um zur Fotogalerie zu gelangen.

Das könnte Sie auch interessieren