Horizont Newsletter

Vom Gasanbieter zum Energieanbieter

Der neue Web-Auftritt von Montana passt sich automatisch an alle Endgeräte an.
© asoluto

asoluto verpasst Montana neue Website

Der Erdgasanbieter Montana ist in den österreichischen Strommarkt eingestiegen. Um diese Angebotserweiterung auch im Internet, dem zentralen Vertriebskanal des Unternehmens, sichtbar zu machen, hat die Wiener Agentur asoluto die Montana-Website einem Relaunch unterzogen. „Der erfolgreiche Einstieg in den österreichischen Gasmarkt im Jahr 2012 soll mit Strom drei Jahre später wiederholt werden“, so Martin Verdino, Managing Partner bei asoluto.

Im Fokus des Website-Relaunchs lagen die Integration des Produktes Strom sowie ein bestmöglicher Zielgruppenzugang. Neben der Positionierung von Montana als attraktiven Gas- und Stromanbieter sollte das Produktangebot auf allen Endgeräten konsumierbar sein – ab sofort ist die Site deshalb responsive.

Direkt auf der Startseite wurde ein Tarifrechner als zentrales Service-Tool platziert. Über dieses kann der User sofort ausrechnen, welcher Tarif zu seinen Bedürfnissen passt. „Alle Elemente sind klar angeordnet, sodass der User sich schnell und intuitiv zurechtfindet. Damit wird die Absprungrate wesentlich verkleinert“, erklärt Verdino. „Unsere neue Seite ist sehr übersichtlich geworden und stellt sich in einem modernen Look dar“, ergänzt Clemens Wodniansky-Wildenfeld, Geschäftsführer Montana Energie-Handel AT GmbH.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren