Horizont Newsletter

Unicef launcht Jubiläumskampagne mit prominenten Testimonials

Auch das Kabarettisten-Duo Pizzera & Jaus verleiht Kinderrechten seine Stimme.
© Unicef

Anlässlich des 30. Jahrestages der UN-Kinderrechtskonvention machen heimische Promis wie Angelika Niedetzky, Eric Papilaya, Helge Payer, Pizzera & Jaus und Daniel Serafin mit self-made Kurzvideos auf Kinderrechte aufmerksam.

Dabei vertonen die Unterstützer in einem via Handy aufgenommen Video ein Kinderrechte-Ständchen. Die Videos werden auf Social Media verbreitet, um junge Menschen selbst, aber auch Verantwortliche wie Eltern und Lehrer zu erreichen und Kinderrechte verständlicher und greifbarer zu machen. Trotz großer Fortschritte wüssten viele Kinder und Jugendliche noch immer nicht über ihre eigenen Rechte Bescheid, heißt es in einer Aussendung dazu. Corinna Geißler, Advocacy Unicef Österreich, ist der Überzeugung, dass junge Menschen ihre Rechte und deren Bedeutung kennen müssen, damit sie sich dafür stark machen und andere dabei unterstützen, sie in Anspruch zu nehmen.

Im Rahmen der aktuellen Unicef Österreich “Einhorn-Kampagne” anlässlich des 30- jährigen Jubiläums der Kinderrechte ruft Unicef außerdem zur Unterzeichnung der Petition „Kinderrechte verpflichtend in alle Lehrpläne“ auf. Im Bildungsministerium findet derzeit ein Prozess zur Überarbeitung der Lehrpläne für Österreichs Schulen statt.

Das könnte Sie auch interessieren