Horizont Newsletter

Tiroler Tageszeitung präsentiert mit A1 5G- und IoT-Event

Mehr als 200 Entscheidungsträger waren im Salzlager in Hall in Tirol dabei.
© A1/APA/Lechner

Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen haben bereits umgesetzte Lösungen zum Thema "Internet der Dinge" vorgestellt und dabei in die Zukunft blicken lassen.

Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding: "Auch im digitalen Bereich sind unsere Medien die klare Nummer eins in Tirol. Deshalb verfolgen wir die nächsten Schritte der Digitalisierung natürlich mit größtem Interesse. Dazu kommt, dass das 'Internet der Dinge' für unsere LeserInnen, HörerInnen und SeherInnen ein höchst spannendes Thema ist, über das wir sie natürlich auf dem Laufenden halten."

"Mit 5G und dem Internet der Dinge gewinnt die Digitalisierung in Österreich enorm an Tempo“, ergänzt A1 Österreich CEO / CTO Marcus Grausam. "Unternehmen nutzen diese Chance, ihre Geschäftsmodelle zu erweitern oder auch ganz neu zu definieren. Gerade hier in Tirol gibt es zahlreiche Marktführer und Hidden Champions, die von der Digitalisierung stark profitieren. Smart Machines, Smart Mobility und Smart Healthcare, wie wir es hier präsentieren sind nur Beispiele, wie die Digitalisierung unsere Arbeitsweisen beeinflussen wird".

Das könnte Sie auch interessieren