Horizont Newsletter

"The Crown" und "Atlanta": Die Gewinner der Golden Globes

© Netflix

Die Netflix-Serie "The Crown" räumte bei der Verleihung der Golden Globes ab, weitere Preise gingen an "Atlanta" und die Amazon-Serie "Goliath".

Bei der Verleihung der Golden Globes am Sonntagabend ist die Netflix-Serie "The Crown" über die britische Königin Elisabeth II. als beste Dramaserie ausgezeichnet worden, der Preis für die beste Comedyserie ging an "Atlanta".

"Crown"-Darstellerin Claire Foy gewann überdies den Preis als beste Schauspielerin in einer Dramaserie. Bester Hauptdarsteller in einer Dramaserie ist Billy Bob Thornton in der Amazon-Serie "Goliath", als beste Darstellerin in einer Comedyserie wurde Tracee Ellis Ross für ihre Rolle in "Black-ish" ausgezeichnet. 

In der Kategorie "Miniserie oder Fernsehfilm" gewann "The People v. O.J. Simpson: American Crime Story"; Sarah Paulson siegte hier zugleich als beste Darstellerin.