Horizont Newsletter

Studierende der FH der Wirtschaftskammer Wien kreierten stylische C&A-Kampagnen

Der Geschäftsführer der FH Wien der WKW Michael Heritsch zeigte sich über die Image-Kampagne der Studenten erfreut.
© feelimage / Matern

Ziel des Praxisprojekts war es junge Kunden in die Filialen zu bringen.

 

Als praxisorientierte Hochschule verfolgt die FHWien der WKW das Ziel, die Studierenden möglichst realitätsnah auf ihr Berufsleben vorzubereiten. Die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Kommunikationswirtschaft der auf Management und Kommunikation spezialisierten Fachhochschule sollten in sechs Gruppen je eine ansprechende Kampagne für das Modelabel C&A entwickeln. Das Ziel: junge KundInnen in die Filialen zu bringen. Das Briefing, die Coachings durch die LektorInnen, das Re-Briefing sowie die Maßnahmen- und Strategie-Erarbeitung liefen so realitätsnah wie möglich ab.Die erarbeiteten Kommunikationskonzepte trugen die Studenten am 14. Mai den Repräsentanten von C&A vor.

Die Studierenden entwickelten Content auf Agentur-Niveau, so lautete das allgemeine Feedback. „In jeder Präsentation waren Inputs dabei, die uns zum Nachdenken angeregt haben und Ideen, die sich miteinander kombinieren lassen“, resümierte Gustav Steininger von C&A. Ein erfolgreicher Tag also – sowohl für die Studierenden, die durch das Projekt viel lernen konnten, als auch für die Auftraggeber, die mit wertvollem Wissen nachhause gingen.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren