Horizont Newsletter

„Staatspreis PR“ ausgeschrieben

© prva

Einreichungen bis 19. September möglich. Nominierte Projekte werden bei der der #PRGala18 ausgezeichnet.

Der „Staatspreis PR“ ist ausgeschrieben und wird am 29. November im Rahmen der #PRGala18 des PRVA verliehen. Zugleich werden zum dritten Mal unter 30jährige PR-Newcomer mit dem Sonderpreis „Austrian Young PR Award“ ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt das Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort die Bedeutung von Public Relations im öffentlichen Leben.

In sechs Kategorien (Corporate PR, Corporate Social Responsibility (CSR)-Kommunikation, Digitale Kommunikation, Interne PR & Employer Branding, Produkt- & Service PR und PR-Spezialprojekte / Innovationen) können alle Konzepte bis spätestens 19. September eingereicht werden. In jeder der sechs Kategorien werden drei Projekte nominiert und ein Kategoriesieger ausgezeichnet. Der Träger des „Staatspreis PR“ wird aus dem Kreis der sechs Kategoriesieger gewählt.

Die eingereichten Projekte müssen zwischen 1. Jänner 2017 und 30. Juni 2018 abgeschlossen oder überwiegend umgesetzt worden sein. Die Einreichung erfolgt durch Auftraggeber, die PR-Agentur oder PR-Berater. Die Einreichung ist ausschließlich online möglich.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren