Horizont Newsletter

Schüler-Wettbewerb: Epamedia plakatiert Gewinner-Sujet

Der Gewinner des internen dieGraphische-Plakatwettbewerbs Nikolaus Kohout mit Ines Herndl-Stallnig (Marketing Manager Epamedia).
© Epamedia

Die Graphische und Epamedia gehen mit ihrer Kooperation in die nächste Runde. Derzeit ist auf einer Werbefläche ein kreatives Werk des Schülers Nikolaus Kohout unter dem Titel „Dive into design“ zu sehen.

Bereits seit dem vergangenen Jahr findet im Zuge einer Kooperation zwischen Epamedia und Der Graphischen ein Austausch statt. Dieser habe nun mit einem Designprojekt seine Fortsetzung gefunden, wie es in einer Aussendung heißt. Schüler sollen dabei „ihr schöpferisches Potenzial und ihre Leidenschaft für das Kreative“ unter Beweis stellen. Im Zuge eines internen Wettbewerbs konnte sich Nikolaus Kohout mit seinem Sujet durchsetzen. 

Das Siegerprojekt werde aufmerksamkeitsstark auf einer Plakatstelle gegenüber der Schule der Öffentlichkeit präsentiert. Die Formatsprengung zeigt eine überlebensgroße 3D-Figur, die direkt in das Bild hineinspringt und den Titel „Dive into design“ trägt. „Ich lasse mich gerne leidenschaftlich auf ein Projekt ein um den Prozess des Eintauchens zu erleben, wie ich es hier zum Ausdruck bringen möchte“, erklärt der junge Designer. 

Des Lobes für die Kreativität des Schülers zeigt sich Epamedia-CEO Brigitte Ecker: „Es ist beeindruckend zu sehen, dass junge Menschen mit ihrem Talent zeigen, wie vielfältig Außenwerbung sein kann.“ Zudem unterstreicht Ecker die Wichtigkeit von Kooperationen wie jene mit DerGraphischen: „Wir freuen uns, dass wir den kreativen Köpfen von morgen schon jetzt die Wichtigkeit und das Potenzial von Out-of-Home durch das direkte Gespräch näherbringen können.“

 

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren