Horizont Newsletter

RTR: Klaus M. Steinmaurer neuer Telekom-Regulator

Klaus M. Steinmaurer ist neuer Geschäftsführer des Fachbereichs Telekommunikation und Post.
© RTR/David Bohmann

Vergangenen Oktober wurde Klaus M. Steinmaurer vom Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie ab 1. Juli für die Dauer von fünf Jahren bestellt. Als Telekom-Regulator folgt er auf Johannes Gungl, dessen Amtsperiode im Juni endete.

Anlässlich seiner Antrittsrede in der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) betonte Klaus Maria Steinmaurer die Herausforderungen, die durch die Digitalisierung auf die Regulierungsbehörde einwirken und damit die Regulierung des sektorinternen Wettbewerbs verändern würden. "Wir sind daher heute gefordert, gemeinsam mit der Telekom-Control-Kommission die richtigen rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen für alle betroffenen Marktteilnehmer bereitzustellen", betont Steinmaurer.

Der gebürtige Oberösterreicher ist promovierter Jurist der Universität Wien und hält einen MBA im Bereich IT und Business Process Management der WU Wien. Vor seiner Position als österreichischer Telekom-Regulator war er bis Juni 2018 als Vice President International Regulatory Affairs Europe bei der Deutschen Telekom AG in Bonn tätig. Steinmaurer arbeitet bereits seit mehr als 20 Jahren in der Telekommunikationswirtschaft.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren