Horizont Newsletter

RMA nehmen zum Zehnjahresjubiläum Kurs auf neue Ziele

RMA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller 88 Standorte feierten das zehnjährige Jubiläum im Terminal 2 des Salzburger Flughafens.
© Jörg Rusche / RMA

Mehr dem Blick voraus als dem in die Vergangenheit hat die Feier der Regionalmedien Austria (RMA) zum zehnjährigen Bestehen gegolten. Künftig will man auch vor allem "weit über die bloße Berichterstattung hinaus" die "Präsenz intensivieren".

Der Grundgedanke der RMA als Medienverbund für regionale Medien in allen Bezirken des Landes ist schon seit langem Realität, ebenso wie Serviceleistungen auf unterschiedlichsten Kommunikationskanälen und eine eigene Gesundheitsgesellschaft unter dem RMA-Dach. Grund genug, für die RMA-Vorstände Georg Doppelhofer und Gerhard Fontan, bei der Zehnjahresfeier der Medienmarke Ziele für die Zukunft abzustecken.

„Viele unserer Maßnahmen gehen schon heute weit über die bloße Berichterstattung hinaus. Wir stärken lokale Strukturen und Identitäten und tragen dazu bei, das Leben der Menschen in den Regionen besser zu machen. Unsere hohe lokale Kompetenz wollen wir in Zukunft noch intensiver nutzen, um Initiativen zu setzen und Partnerschaften einzugehen, um die Regionen auch weiterhin aktiv mitzugestalten”, erklärten Doppelhofer und Fontan bei der Feier mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller 88 RMA-Standorte im Land. Der RMA-Vorstand will das Unternehmen demnach "strategisch weiter in Richtung des nützlichen, regionalen Medien- und Serviceanbieters entwickeln und unsere Rolle als Gestalter in den Regionen weiter ausbauen.”

Das Jubiläum war für die RMA-Führung bei der Feier am Terminal 2 des Salzburger Flughafens allerdings auch Anlass, die eigenen Ressourcen zu würdigen: die österreichweit 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in insgesamt 126 lokalen Wochenzeitungen und dem Online-Pool meinbezirk.at, sowie 35.000 Unternehmen und Institutionen als Inserenten, und nicht zuletzt 3,5 Millionen Leserinnen und Leser sowie 1,7 Millionen Unique User pro Monat.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online